27.05.2020

TV-Tipp: Hilfe bei Tinnitus

Über drei Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Tinnitus. Weltweit sind es rund 10% der Bevölkerung. Eine komplette Heilung ist schwierig, Linderung aber in den meisten Fällen möglich. Hier hat die Forschung mittlerweile deutliche Fortschritte gemacht. Der mdr berichtet dazu am 28. Mai.

©ChristArt - Fotolia.com

In der mdr-Sendung „Hauptsache gesund“ am kommenden Donnerstag (28. Mai) ist Tinnitus eines der großen Themen.

Tinnitus-Patienten erhalten im Laufe der Sendung wichtige Informationen über den aktuellen Stand der Tinnitus-Forschung. Prof. Berthold Langguth vom Tinnituszentrum der Universität Regensburg stellt neue Therapieansätze bei Tinnitus vor und erklärt, wie Apps zu einer Linderung bei Tinnitus beitragen können.Beiträge mit Tinnitus-Patienten zeigen zudem, auf welchen Wegen diese Betroffenen Linderung gefunden haben und wie unterschiedlich zugleich die Ursachen für Ohrgeräusche sein können.