Aktuelle Meldungen von HNO-Ärzte-im-Netz

15.05.2017

Allergie: Immer mehr hochallergene Pflanzen kommen nach Deutschland

Allergie-Experten befürchten, dass immer mehr hochallergene Pflanzen aus anderen Ländern nach Deutschland importiert werden. Hierzu gehören die Japanische Zeder und der Olivenbaum...

09.05.2017

Bewusstsein für Geruchssinn stärken

Unsere Nase ist ein äußerst leistungsfähiges Sinnesorgan, dennoch wird der Geruchssinn häufig unterschätzt und zu wenig trainiert...

04.05.2017

Welt-Handhygiene-Tag: So sieht richtiges Händewaschen aus

Frühjahrszeit ist wieder Erkältungszeit. Regelmäßiges Händewaschen ist ein sehr gutes Mittel, um sich vor Keimen zu schützen. Das hilft aber nur, wenn man es richtig macht. Experten geben anlässlich des Welt-Handhygiene-Tages am 5. Mai Tipps zum richtigen Händewaschen...

02.05.2017

Welt-Asthma-Tag: Führt Klimaerwärmung zum Pollen-Kollaps?

Der Husten und das Schniefen werden von Jahr zu Jahr schlimmer: Allergiker spüren bereits heute Anzeichen der weltweiten Erwärmung, sagen Ärzte. Was bringt da erst die Zukunft? Hierzu machen sich Experten anlässlich des Welt-Asthma-Tages am 2. Mai Gedanken...

25.04.2017

Internationaler Tag gegen Lärm 2017

Am 26. April 2017 ist der 20. Internationale Tag gegen Lärm. Anlässlich diesen Tages ruft der Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte dazu auf, sich Lärmbelastung regelmäßig bewusst zu machen und im Alltag lärmbewusster zu handeln...

21.04.2017

Lautes Spielzeug schadet Kinderohren besonders

Nicht nur Dauerbeschallung schadet dem Gehör: Auch kurze, schrille Geräusche von Spielzeugpistolen oder Trillerpfeifen sind für Kinderohren gefährlich...

19.04.2017

Wiederholten Schwindel abklären lassen – Schwindel-Tagebuch erleichtert Ursachenklärung

Menschen, die unter anfallsartigem Schwindel leiden, sollten sich nach dem Auftreten eines Anfalls Notizen machen, also ein Schwindel-Tagebuch führen und baldmöglichst einen HNO-Arzt aufsuchen...

14.04.2017

Erkältungsgefahr: Frühlingstemperaturen nicht überschätzen

Die Frühlingssonne verleitet zum Ablegen der warmen Wintersachen. Doch gerade die noch kühlen Morgentemperaturen begünstigen bei falscher Kleidung das Risiko einer Erkältung...

11.04.2017

Pfeiffer-Drüsenfieber: Bei geschwollenen Lymphknoten & Abgeschlagenheit zum HNO-Arzt

Während das Pfeiffersche Drüsenfieber bei Kindern meist harmlos verläuft, leiden junge Erwachsene unter starken Halsschmerzen, geschwollenen Lymphnoten und ständiger Müdigkeit...

07.04.2017

Kreuzallergie: Allergiker sollten Liste mit schlecht verträglichen Lebensmitteln führen

Menschen mit einer Allergie reagieren oft auch auf bestimmte Nahrungsmittel. Betroffene sollten eine Liste führen, bei welchen Lebensmitteln sie eine Kreuzreaktion zeigen...

04.04.2017

Klimawandel verlängert voraussichtlich Pollenflugzeit

Die Birken blühen wegen der Wärme früher als sonst. Daher leidern Pollenallergiker schon jetzt unter roten Augen und schniefenden Nasen. Bald könnten laut Expertenmeinung Betroffene sogar noch stärker und länger unter Pollen leiden - ausgelöst durch den Klimawandel...

31.03.2017

Grippewelle in Deutschland ist fast vorbei

In Deutschland geht die Grippewelle dem Ende zu. Seit Mitte März werden nur noch wenige Fälle gemeldet...

28.03.2017

HNO-Vorsorge hält Sinnesorgane gesund

Die HNO-Medizin versteht sich als "Heilkunde der Sinne", in deren Fokus die Funktionsweise der vier Sinne Geruch, Geschmack, Gehör und Gleichgewicht steht. Mögliche Beeinträchtigungen sollten umgehend vom HNO-Arzt abgeklärt werden...

24.03.2017

Mit Heuschnupfen im Straßenverkehr: Bei Niesanfall besser anhalten

Ab Frühjahr bis August ist die Pollensaison auf ihrem Höhepunkt. Heuschnupfen-Geplagte sind dann im Alltag oft beeinträchtigt und im Straßenverkehr kann es sogar gefährlich werden...

17.03.2017

WHO: Vernachlässigung von Hörschäden kostet Milliarden

Weltweit sind 360 Millionen Menschen von einer Hörschädigung betroffen, 32 Millionen Kinder, berichtet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ...