Aktuelle Meldungen von HNO-Ärzte-im-Netz

12.01.2018

Mütze schützt Ohren und Nasennebenhöhlen vor Infektionen

Bei Kälte sollten speziell Stirn und Ohren mit einer Mütze vor Unterkühlung geschützt werden...

10.01.2018

Grippe: Wiederholtes Impfen schützt Ältere vor schwerem Verlauf

Ältere Menschen profitieren laut einer aktuellen Studie deutlich davon, sich jährlich gegen Grippe (Influenza) impfen zu lassen...

07.01.2018

Ärzteverbände warnen vor Verschlechterung des deutschen Gesundheitssystems

Mediziner warnen zu Beginn der Koalitionsverhandlungen die Parteien davor, die Gesundheitsversorgung in Deutschland durch einen radikalen Systemwechsel zu gefährden. Nach Ansicht von führenden Ärzteverbänden wären die Risiken z.B. durch Einführung einer Einheitsversicherung unkalkulierbar...

05.01.2018

Vorsätze für 2018: Weniger Stress und mehr Offline-Zeiten

Bei den Vorsätzen für 2018 ist weniger Stress einer Umfrage zufolge erneut der häufigste Vorsatz für das neue Jahr. Dies ist generell aus medizinischer Sicht, aber auch speziell aus HNO-ärztlicher Sicht ein guter Vorsatz, denn Stress kann HNO-Erkrankungen wie z.B. einen Hörsturz oder einen Tinnitus begünstigen...

18.12.2017

Morbus Menière: Schwindelfrei nach schonender Mittelohr-Injektion

Häufige Schwindelattacken von Morbus Menière-Patienten können durch wenige Mittelohr-Injektionen beim HNO-Arzt vielfach geheilt werden. Zur Therapie stehen die beiden Wirkstoffe Gentamicin und Methylprednisolon zur Verfügung, wobei das Steroid Methylprednisolon weniger Nebenwirkungen aufweist – bei vergleichbarer Wirksamkeit wie eine aktuelle Studie aus Großbritannien zeigt...

12.12.2017

Erkältungszeit: Nasenspray nicht mit mehreren benutzen

Auch wenn in der Erkältungszeit die ganze Familie mit verstopften Nasen zu kämpfen hat, gilt: Jeder benutzt sein eigenes Nasenspray...

06.12.2017

Grippe: Impfschutz nicht vergessen!

Auch wenn bereits erste Grippe-Fälle bundesweit aufgetreten sind, ist es noch nicht zu spät für eine Grippe-Impfung. Die letzte Grippesaison 2016/2017 war eine schwere Grippewelle und hat vor allem ältere Menschen stark getroffen...

29.11.2017

Keuchhusten bei Erwachsenen oft schwer zu erkennen

Leidet ein Erwachsener an einem hartnäckigen, quälenden, über mehrere Wochen anhaltenden Husten, kann dahinter eine Keuchhusten-Infektion stecken...

24.11.2017

Verschluckungsgefahr von Fidget Spinner-Batterien

Eltern und Spielende sollten sich der Gefahren bewusst sein, die mit Fidget Spinnern verbunden sein können. Die Kleinteile der Fidget Spinner, eventuell auch Batterien, können versehentlich verschluckt werden...

21.11.2017

Aroma-Öle können für Kinder gefährlich sein

Duftlämpchen mit Aroma-Ölen sind in der Herbst- und Winterzeit besonders beliebt. Doch durch das Einatmen ätherischer Öle wie Kampher, Eukalyptus und Menthol können Kinder schwere Atemstörungen erleiden...

17.11.2017

Piercing & Bodymodifying an Nase und Ohren zieht oft Komplikationen nach sich

Piercings und Körpermodifikationen an Nase und Ohren liegen derzeit bei jüngeren Menschen im Trend. Die Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V. (DGHNO-KHC) warnt eindringlich vor Komplikationen am Knorpel, die nur schwer heilen und bleibende Schäden hinterlassen. Für deren Korrekturen sorgen dann oftmals HNO-Ärzte mit Erfahrungen in der plastischen Chirurgie...

14.11.2017

Sinusitis: Was hilft, wenn die Nasennebenhöhlen dicht sind?

Eine Nasennebenhöhlenentzüdnung kann verschiedene Ursachen haben. Bei einer chronischen Verlaufsform können Polypen der Auslöser sein...

10.11.2017

HNO-Ärzte setzen sich für eine wohnortnahe fachärztliche Versorgung ein

Der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V. (BVHNO) fordert, die Budgetierung aller Leistungen der Grundversorgung zu beenden. Damit würde man die nötigen Anreize, die wohnortnahe fachärztliche Versorgung zu stärken, schaffen, heißt es in einer von der Mitgliederversammlung des BVHNO einstimmig verabschiedeten Resolution...

07.11.2017

Jetzt gegen Grippe impfen lassen

Der Herbst ist der optimale Impfzeitpunkt für die jährliche Influenza-Impfung...

31.10.2017

Schimmel-Gefahr: Bei beschlagenen Fenstern unbedingt lüften

Beschlagene Fensterscheiben oder Badezimmerspiegel sind ein Anzeichen, dass der sogenannte Taupunkt erreicht ist. Dann ist Lüften ratsam. Sonst besteht die Gefahr, dass sich Schimmel bildet...