Aktuelle Meldungen von HNO-Ärzte-im-Netz

07.08.2019

Nasenpolypen können Geruchssinn und Nasenatmung einschränken

Gutartige Wucherungen der Nasenschleimhaut, so genannte Polypen, können das Riechvermögen und die Nasenatmung einschränken.

02.08.2019

Kindliches Hörvermögen beobachten

Die Ausbildung des Gehörs beginnt im Mutterleib, wobei der Hörsinn genau wie der Sehsinn Reize von außen braucht, um sich entwickeln zu können.

29.07.2019

Gräser, Goldrute & Beifuß machen Allergikern zu schaffen

Wer jetzt unter juckenden und tränenden Augen leidet sowie eine laufende oder verstopfte Nase beklagt, könnte eine Gräserallergie oder Allergie gegen Korbblütler haben. Betroffene sollten die Symptome beim HNO-Arzt abklären lassen.

17.07.2019

Risiko Barotrauma: Tauch-Anfänger sollten Übungen zum Druckausgleich kennen

Viele Menschen unterschätzen die Auswirkungen von Druckschwankungen. Ein schneller Luftdruckwechsel, z.B. beim Tauchen, kann zu bleibenden Beeinträchtigungen des Gehörs bis hin zur Taubheit führen.

05.07.2019

Erkältungsgefahr: Klimaanlage nicht zu kühl einstellen

Die Klimaanlage im Auto oder Büro sollte auf 20 bis 24 Grad Celsius eingestellt sein. Der Temperaturunterschied zwischen innen und außen darf bei großer Außenhitze nicht zu hoch sein, max. 6 Grad Celcius Differenz sind ratsam.

25.06.2019

Hörgeräteversorgung: HNO-Arzt wird nicht konsequent einbezogen

Die Mehrheit der Patienten zahlt für ihr Hörgerät beim Hörakustiker drauf. Diese Mehrkosten sind ein hausgemachtes Problem der Krankenkassen, beklagt der HNO-Berufsverband.

18.06.2019

Ohrenschmerzen nach dem Schwimmen ernst nehmen

Sommerzeit = Badespaß! Doch Vorsicht, mit dem Wasser aus Badeseen etc. können Keime in den äußeren Gehörgang gelangen und eine schmerzhafte Entzündung ("Badeotitis") auslösen.

07.06.2019

Fliegen mit Erkältung: Nasenspray schützt vor Ohrenschmerzen

Menschen, die erkältet in die Pfingstferien fliegen, kann es helfen, vor Abflug Nasenspray zu benutzen.

31.05.2019

Kehlkopfkrebs: Jährliche Früherkennung für Raucher wichtig

Raucher sind Risikopatienten für Kehlkopfkrebs. Anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31.5. möchte der Dt. HNO-Berufsverband daran erinnern. Da bereits Vorstufen erkennbar und behandelbar sind, sollten Raucher regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung zum HNO-Arzt gehen.

24.05.2019

Wasser im Ohr? Das hilft!

Nach dem Duschen oder Schwimmen gelangt manchmal Wasser ins Ohr. Das ist unangenehm und gesundheitlich auch nicht ganz unbedenklich.

17.05.2019

Probleme mit dem Riechen abklären lassen

Wenn der Geruchssinn abnimmt, kann dies altersbedingt sein, aber auch krankheitsbedingt. Ein Geruchstest beim HNO-Arzt kann erste Hinweise auf mögliche Ursachen geben.

10.05.2019

Bei Allergie-Schnupfen ist nicht jedes Nasenspray geeignet

Heuschnupfen-Patienten sollten bei laufender Nase nicht zu einem normalen Schnupfen-Spray greifen. Denn dieses hilft zwar bei einer Erkältung, bei allergischem Schnupfen wirkt es aber nicht.

03.05.2019

Grippe: Weniger Influenza-Kranke als im vergangenen Winter

Tausende hat es auch in dieser Grippesaison wieder schwer erwischt. Doch die Krankheitswelle ist nun vorbei und so schlimm wie in der Vorjahressaison war es bei weitem nicht.

23.04.2019

Tag gegen Lärm: Momente der Stille zum Ausgleich

Am 24. April 2019 findet der 22. Internationale Tag gegen Lärm mit dem Motto "Alles laut oder was?" statt. Anlässlich diesen Tages ruft der Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte dazu auf, sich Lärmbelastung regelmäßig bewusst zu machen.

12.04.2019

Kreuzallergien: Erhitzen von Lebensmitteln schützt nicht immer

Nicht nur Pflanzenpollen machen Heuschnupfen-Patienten zu schaffen. Oft reagieren sie auch auf pollenähnliche Eiweißbestandteile in Lebensmitteln allergisch. So können Birkenpollenallergiker z.B. beim Verzehr von Äpfeln und Walnüssen mehr oder weniger die Auswirkungen einer Kreuzallergie spüren.

News 31 bis 45 von 1078