Glossar

Perilymphfisteln

Der Steigbügel ist das letzte Gehörknöchelchen in Richtung Innenohr. Er ist mit dem so genannten ovalen Fenster verwachsen, jener Membran, die den luftgefüllten Raum des Mittelohrs mit dem flüssigkeitsgefüllten Raum des Innenohrs verbindet. Wenn die Membran durch überhöhten Druck oder bei einer Ohroperation reißt, dringt die klare Flüssigkeit – die Perilymphe – aus dem Innenohr in das Mittelohr. Die röhrenförmige Verbindung, die dabei entsteht, nennt man eine Fistel. Noch häufiger kommt es zum Riss im Bereich des runden Fensters, das ebenfalls das Innenohr zum Mittelohr hin abschottet und als Druckausgleichsareal dient.

Zurück