30.06.2016

Reiseapotheke: Medikamente nicht zu warm lagern

Medikamente dürfen nicht zu warm gelagert werden. Dies gilt auch auf Reisen - bei der An- und Abreise sowie am Reiseort selbst...

Medikamente dürfen nicht zu warm gelagert werden. Dies gilt auch auf Reisen - bei der An- und Abreise sowie am Reiseort selbst. Urlauber sollten daher darauf achten, dass ihre Reiseapotheke vor Sonneneinstrahlung und Hitze gut geschützt ist. Im Auto kann man die Medikamenten-Box beispielsweise unter den Vordersitz legen. Dort wird es nicht ganz so heiß.

Wer die Medikamente in einer Kühltasche transportiert, sollte sicherstellen, dass sie keinen direkten Kontakt mit dem Kühlelement haben. Am besten wickelt man das Kühlpack in ein Handtuch.

Quellen: dpa, Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, äin-red

Dateien:
Beipackzettel_01.jpg16,09 Ki