Zur Übersicht

Nystagmus

Kopf drehen Betrachten von GegenständenDas Gleichgewichtsorgan ist mit den Augenmuskelkernen verbunden: Betrachten wir einen Gegenstand, bewirkt eine Kopfdrehung eine automatische Gegensteuerung durch die Augen. Damit bleibt unsere Blickrichtung konstant. Diese rhythmischen Augenbewegungen werden Nystagmus genannt.

 

Aktuelles:

News Archiv

Bürolärm senkt Aufmerksamkeit beim Arbeiten

17.02.2017

Wer in einem Großraumbüro sitzt, hat sich scheinbar an einen hohen Lärmpegel gewöhnt. Studien zeigen jedoch, dass sich Lärm bei einigen Arbeiten nachteilig auswirkt...

Starke Grippewelle: Schon mehr als 40.000 Fälle

14.02.2017

Eine starke Grippewelle sorgt in Deutschland für volle Arztpraxen und Ausbrüche in Schulen und Altenheimen...

Nachrichten Archiv: