Zur Übersicht

Nystagmus

Kopf drehen Betrachten von GegenständenDas Gleichgewichtsorgan ist mit den Augenmuskelkernen verbunden: Betrachten wir einen Gegenstand, bewirkt eine Kopfdrehung eine automatische Gegensteuerung durch die Augen. Damit bleibt unsere Blickrichtung konstant. Diese rhythmischen Augenbewegungen werden Nystagmus genannt.

 

Aktuelles:

News Archiv

Schwindel nicht als Alterserscheinung abtun

26.05.2017

Schwindel-Gefühle und die damit verbundene Unsicherheit beim Gehen gehören für Zehntausende ältere Menschen zum Alltag. Noch zu oft werden diese Symptome nicht ernst genug genommen, meinen HNO-Ärzte...

Bei Heuschnupfen auch Auto-Armaturen feucht abwischen

24.05.2017

Zur Pollenzeit sollten Heuschnupfen-Geplagte den Innenraum ihres Autos häufiger putzen, um die Gefahr von Niesanfällen zu verringern...

Nachrichten Archiv: