Zur Übersicht

Chirotherapie

Chirotherapie, Behandlung bei Problemen am HaltungsapparatMit Hilfe der Chirotherapie können Funktionsstörungen am Haltungs- und Bewegungsapparat erkannt und behandelt werden. Durch spezielle Handgriffe werden Gelenke wieder in ihre ursprüngliche Position gebracht. Damit werden schmerzhafte Verspannungen und Blockaden gelöst. Zudem kann Druck auf den Nervenbahnen gemindert und etwaige Schmerzen gelindert werden.

In der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde findet die Chirotherapie unter anderem Anwendung bei Ohrenschmerzen, Hörsturz und Ohrgeräuschen (Tinnitus) sowie Schwindel und bei Beschwerden an den Kiefergelenken. Die Kosten werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Aktuelles:

News Archiv

Sonnenschutz: Ohren nicht vergessen

23.06.2017

Die Ohren sind besonders sonnenempfindlich. Sie dürfen beim Schutz vor UV-Strahlen auf keinen Fall vergessen werden, denn gerade sie verbrennen schnell...

Deutscher Lebensmittelallergietag am 21. Juni

21.06.2017

Immer öfter hört man von einer Gluten-Unverträglichkeit, Laktose-Intoleranz, oder Nuss-Allergie - was steckt dahinter? Nehmen Lebensmittelallergien und Lebensmittelunverträglichkeiten tatsächlich zu?

Nachrichten Archiv: