13.06.2017

Mit Dauerschnupfen sollten Senioren zum HNO-Arzt

©pressmaster - Fotolia.com

Wenn bei Senioren dauerhaft die Nase läuft, sollten sie einen HNO-Arzt aufsuchen. Denn bei älteren Menschen kann sich die Nasenschleimhaut verändern - mit der Folge, dass Fremdkörper länger in Kontakt mit der Schleimhaut bleiben und diese vermehrt anregen, Sekret zu bilden. 

Dem Dauerschnupfen kann aber auch eine Allergie oder eine chronische Entzündung der Nasennebenhöhlen zugrunde liegen. Der HNO-Arzt klärt die Ursache des Dauerschnupfens ab und berät zu den möglichen Behandlungsoptionen.

Quelle: dpa, Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, äin-red

Aktuelles:

News Archiv

Sonnenschutz: Ohren nicht vergessen

23.06.2017

Die Ohren sind besonders sonnenempfindlich. Sie dürfen beim Schutz vor UV-Strahlen auf keinen Fall vergessen werden, denn gerade sie verbrennen schnell...

Deutscher Lebensmittelallergietag am 21. Juni

21.06.2017

Immer öfter hört man von einer Gluten-Unverträglichkeit, Laktose-Intoleranz, oder Nuss-Allergie - was steckt dahinter? Nehmen Lebensmittelallergien und Lebensmittelunverträglichkeiten tatsächlich zu?

Nachrichten Archiv: