17.02.2016

Hausapotheke kühl und trocken lagern

Medikamente sollten kühl und trocken gelagert werden - Küche und Bad scheiden als Standort für die Hausapotheke also aus. Besser sind Schlafzimmer oder Flur. Um den Überblick zu behalten, beschriftet man die Medikamente nach der ersten Anwendung idealerweise mit dem Datum. Das gilt besonders etwa für Augentropfen oder Nasensprays, denn sie dürfen nur eine bestimmte Zeit nach dem Anbrechen verwendet werden.

Quelle: dpa, Apotheken Umschau

Aktuelles:

News Archiv

Grippewelle beginnt dieses Jahr früh

18.01.2017

Grippeviren greifen in diesem Winter früher um sich als in den beiden Jahren zuvor. Viele Landesämter für Gesundheit melden für diese Grippesaison bereits einige hundert Erkrankungsfälle...

Bei Minusgraden Ohren warm halten und Ohrringe rausnehmen

13.01.2017

Bei kalten Temperaturen müssen die Ohren vor Erfrierungen geschützt werden. Neben dem Tragen einer Mütze ist es bei längeren Aufenthalten im Freien auch sinnvoll, Ohrringe und Ohrstecker vorher zu entfernen...

Nachrichten Archiv: