17.02.2016

Hausapotheke kühl und trocken lagern

Medikamente sollten kühl und trocken gelagert werden - Küche und Bad scheiden als Standort für die Hausapotheke also aus. Besser sind Schlafzimmer oder Flur. Um den Überblick zu behalten, beschriftet man die Medikamente nach der ersten Anwendung idealerweise mit dem Datum. Das gilt besonders etwa für Augentropfen oder Nasensprays, denn sie dürfen nur eine bestimmte Zeit nach dem Anbrechen verwendet werden.

Quelle: dpa, Apotheken Umschau

Aktuelles:

News Archiv

Weltnichtrauchertag am 31. Mai - Fragen & Antworten rund ums Rauchen

31.05.2016

Rauchen kann Krebs und viele andere Krankheiten verursachen. Jeder vierte Deutsche raucht trotzdem. Doch wie hoch ist das Krebsrisiko für Raucher tatsächlich? Ein Überblick...

Pollenallergiker reagieren oft auch auf bestimmte Lebensmittel

27.05.2016

Das Allergen der Birke ist mit dem Allergen des Apfels verwandt. Der Körper kann das nicht unterscheiden. Immer mehr Pollenallergiker reagieren deshalb auf beides...

Nachrichten Archiv: