Viele Asthmatiker weisen zusätzlich eine Entzündung der Nasennebenhöhlen und einen allergischen Schnupfen auf. Dies bestätigt eine aktuelle Studie aus Asien...

Bisher wurden digitale Hörgeräte nur zum Teil erstattet. Aufgrund eines aktuellen Urteils des Bundessozialgerichts werden die Kosten aber ab sofort voll übernommen…

Bei der klaren Winterluft können Pollen-Allergiker durchatmen. Die derzeitige Pollenbelastung geht gegen Null…

Auch wenn die Zahl der Schweinegrippe-Erkrankungen abnimmt, sollte man sich hinsichtlich der Impfung ärztlich beraten lassen. Gleichzeitig darf der Schutz vor der oftmals gefährlicheren, saisonalen Grippe nicht vergessen werden...

Unter der Geburt können beim Neugeborenen leichte Gesichtslähmungen auftreten. Diese gehen aber laut aktueller Studienergebnisse meist von alleine zurück...

Viele Menschen in lärmbelasteten Berufen setzen den notwendigen Gehörschutz nicht richtig ein. Dadurch wird die mögliche Schalldämmung oft nicht erreicht und das Gehör wird geschädigt...

Schnarchen stört jede neunte Beziehung. Dies ergab eine aktuelle Umfrage. Aber man muss die nächtliche Ruhestörung nicht tatenlos hinnehmen, der HNO-Arzt kann oftmals helfen. Zumal Schnarchen auch gesundheitlich bedenklich sein...

News 974 bis 980 von 980

Aktuelles:

News Archiv

Ständiger Lärm kann Tinnitus auslösen

20.09.2017

Lärm ist ein ständiger Begleiter im Alltag. Die Folgen andauernder Lärm-Belastung können von Unkonzentriertheit und erhöhtem Stressempfinden bis zum belastenden Tinnitus (Ohrensausen) führen...

Pilzinfektionen im Mund- und Rachenraum frühzeitig behandeln

13.09.2017

Eine starke Rötung, kombiniert mit weißen Flecken auf der Zunge, der Wangen-Innenseite und/oder im Rachen weist auf einen Pilzbefall im Mund- und Rachenraum hin. Begleitend treten oft ein Brennen, ein unangenehmer Geschmack und Schluckbeschwerden auf. Bei zu später Behandlung kann sich der Mundsoor ausbreiten, daher sollte frühzeitig ein HNO-Arzt aufgesucht werden...

Nachrichten Archiv: