Ältere Menschen profitieren laut einer aktuellen Studie deutlich davon, sich jährlich gegen Grippe (Influenza) impfen zu lassen...

Mediziner warnen zu Beginn der Koalitionsverhandlungen die Parteien davor, die Gesundheitsversorgung in Deutschland durch einen radikalen Systemwechsel zu gefährden. Nach Ansicht von führenden Ärzteverbänden wären die Risiken...

Bei den Vorsätzen für 2018 ist weniger Stress einer Umfrage zufolge erneut der häufigste Vorsatz für das neue Jahr. Dies ist generell aus medizinischer Sicht, aber auch speziell aus HNO-ärztlicher Sicht ein guter Vorsatz, denn...

Zwischen den Jahren werden wieder überall Silvesterböller gezündet. Doch die Knallkörper bergen nicht nur Verbrennungsrisiken, sondern sie können auch das Gehör schädigen…

Heuschnupfen-Patienten müssen aufpassen, wenn sie Weihnachtsplätzchen und Lebkuchen essen. Denn aufgrund von Kreuzallergien kann es passieren, dass sie überempfindlich auf Gewürze und Nüsse reagieren...

Häufige Schwindelattacken von Morbus Menière-Patienten können durch wenige Mittelohr-Injektionen beim HNO-Arzt vielfach geheilt werden. Zur Therapie stehen die beiden Wirkstoffe Gentamicin und Methylprednisolon zur Verfügung,...

Auch wenn in der Erkältungszeit die ganze Familie mit verstopften Nasen zu kämpfen hat, gilt: Jeder benutzt sein eigenes Nasenspray...

Aktuelles:

News Archiv

Nasennebenhöhlenentzündung nach Grippe-Infektion

21.02.2018

Eine Grippe schwächt die Abwehrkräfte, so dass es leicht zu weiteren Infektionen wie einer Nasennebenhöhlenentzündung kommen kann...

Grippewelle erreicht ihren Höhepunkt

15.02.2018

Die Grippe (Influenza) hat in Deutschland ihren Höhepunkt erreicht. Viele Menschen müssen mit Husten, Fieber, starken Gliederschmerzen, Kopfschmerzen und völligem Schlapp-Fühlen das Bett hüten...

Nachrichten Archiv: