Behandlung eines objektiven Tinnitus

Kann die Ursache eines Tinnitus abgeklärt werden (objektiver Tinnitus), beinhaltet die Therapie die Behandlung der zugrundeliegenden Erkrankung. Gefäßstörungen oder Gefäßverengungen werden beispielsweise operativ beseitigt. Muskelzuckungen werden mit Medikamenten zur Behandlung epileptischer Anfälle (Antikonvulsia oder Antiepileptika), Botulinumtoxin oder durch die Durchtrennung des betroffenen Muskels unterdrückt. Blockaden in der Halswirbelsäule oder des Kiefers werden korrigiert. Sind diese möglichen Ursachen ausgeheilt, bestehen gute Chancen, dass auch der Tinnitus wieder verschwindet.

Aktuelles:

News Archiv

Erkältet fliegen? Nasenspray schützt vor Ohrenschmerzen

21.07.2017

Verschnupfte Kinder und Erwachsene, die mit "Sommergrippe" in den Urlaubsflieger steigen, sollten vor Abflug Nasenspray benutzen…

Geruchssinn: Die Nase lässt sich nicht aus der Ruhe bringen

19.07.2017

Wissenschaftler der Universität Göttingen haben den Einfluss von Lärm auf das menschliche Riechvermögen untersucht...

Nachrichten Archiv: