Speicheldrüsenentzündung - Prognose und Verlauf

Unter einer Therapie heilen die akuten Speicheldrüsenentzündungen normaler Weise in wenigen Tagen vollständig aus. Ist allerdings eine nicht behandelte Verengung Ursache, besteht die Gefahr immer wiederkehrender Sialadenitiden, so dass eine genaue Ursachenforschung grundsätzlich wichtig ist. 

Die Entfernung einer Speicheldrüse bereitet meist keine Probleme, denn die verbleibenden Drüsen sorgen weiterhin für eine ausreichende Speichelproduktion.

Bei einer Operation, vor allem an der Ohrspeicheldrüse, besteht grundsätzlich das Risiko einer Schädigung der Gesichtsnerven mit nachfolgender Gesichtslähmung.

Aktuelles:

News Archiv

Sonnenschutz: Ohren nicht vergessen

23.06.2017

Die Ohren sind besonders sonnenempfindlich. Sie dürfen beim Schutz vor UV-Strahlen auf keinen Fall vergessen werden, denn gerade sie verbrennen schnell...

Deutscher Lebensmittelallergietag am 21. Juni

21.06.2017

Immer öfter hört man von einer Gluten-Unverträglichkeit, Laktose-Intoleranz, oder Nuss-Allergie - was steckt dahinter? Nehmen Lebensmittelallergien und Lebensmittelunverträglichkeiten tatsächlich zu?

Nachrichten Archiv: