Schnarchen - Besonderheiten bei Kindern

Kind beim EinschlafenSchnarchen bis hin zur Schlafapnoe tritt auch bei Kindern auf - vor allem, wenn sie eine vergrößerte Rachenmandel (so gen. Polypen) oder vergrößerte Gaumenmandeln haben und/oder übergewichtig sind. Seit geraumer Zeit wird diskutiert, dass der so genannte plötzliche Kindstod in enger ursächlicher Verbindung mit einer Schlafapnoe steht. Beim plötzlichen Kindstod stirbt ein gesundes Kind im ersten Lebensjahr. In welchem Zusammenhang die nächtlichen Atemstillstände mit dem plötzlichen Versterben des Kindes stehen, wird derzeit noch genauer erforscht.

 

Aktuelles:

News Archiv

Aroma-Öle können für Kinder gefährlich sein

21.11.2017

Duftlämpchen mit Aroma-Ölen sind in der Herbst- und Winterzeit besonders beliebt. Doch durch das Einatmen ätherischer Öle wie Kampher, Eukalyptus und Menthol können Kinder schwere Atemstörungen erleiden...

Piercing & Bodymodifying an Nase und Ohren zieht oft Komplikationen nach sich

17.11.2017

Piercings und Körpermodifikationen an Nase und Ohren liegen derzeit bei jüngeren Menschen im Trend. Die Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V. (DGHNO-KHC) warnt eindringlich vor Komplikationen am Knorpel, die nur schwer heilen und bleibende Schäden hinterlassen. Für deren Korrekturen sorgen dann oftmals HNO-Ärzte mit Erfahrungen in der plastischen Chirurgie...

Nachrichten Archiv: