Schnarchen - Besonderheiten bei Kindern

Kind beim EinschlafenSchnarchen bis hin zur Schlafapnoe tritt auch bei Kindern auf - vor allem, wenn sie eine vergrößerte Rachenmandel (so gen. Polypen) oder vergrößerte Gaumenmandeln haben und/oder übergewichtig sind. Seit geraumer Zeit wird diskutiert, dass der so genannte plötzliche Kindstod in enger ursächlicher Verbindung mit einer Schlafapnoe steht. Beim plötzlichen Kindstod stirbt ein gesundes Kind im ersten Lebensjahr. In welchem Zusammenhang die nächtlichen Atemstillstände mit dem plötzlichen Versterben des Kindes stehen, wird derzeit noch genauer erforscht.

 

Aktuelles:

News Archiv

Erkältet fliegen? Nasenspray schützt vor Ohrenschmerzen

21.07.2017

Verschnupfte Kinder und Erwachsene, die mit "Sommergrippe" in den Urlaubsflieger steigen, sollten vor Abflug Nasenspray benutzen…

Geruchssinn: Die Nase lässt sich nicht aus der Ruhe bringen

19.07.2017

Wissenschaftler der Universität Göttingen haben den Einfluss von Lärm auf das menschliche Riechvermögen untersucht...

Nachrichten Archiv: