Schnarchen - Besonderheiten bei Kindern

Kind beim EinschlafenSchnarchen bis hin zur Schlafapnoe tritt auch bei Kindern auf - vor allem, wenn sie eine vergrößerte Rachenmandel (so gen. Polypen) oder vergrößerte Gaumenmandeln haben und/oder übergewichtig sind. Seit geraumer Zeit wird diskutiert, dass der so genannte plötzliche Kindstod in enger ursächlicher Verbindung mit einer Schlafapnoe steht. Beim plötzlichen Kindstod stirbt ein gesundes Kind im ersten Lebensjahr. In welchem Zusammenhang die nächtlichen Atemstillstände mit dem plötzlichen Versterben des Kindes stehen, wird derzeit noch genauer erforscht.

 

Aktuelles:

News Archiv

Schwindel nicht als Alterserscheinung abtun

26.05.2017

Schwindel-Gefühle und die damit verbundene Unsicherheit beim Gehen gehören für Zehntausende ältere Menschen zum Alltag. Noch zu oft werden diese Symptome nicht ernst genug genommen, meinen HNO-Ärzte...

Bei Heuschnupfen auch Auto-Armaturen feucht abwischen

24.05.2017

Zur Pollenzeit sollten Heuschnupfen-Geplagte den Innenraum ihres Autos häufiger putzen, um die Gefahr von Niesanfällen zu verringern...

Nachrichten Archiv: