Scharlach – Untersuchungen und Diagnose

Der HNO-Arzt stellt die Diagnose anhand der Symptom-Kombination zu Beginn der Krankheit sowie anhand des typischen Enanthems und Exanthems. In Zweifelsfall sollte der Erreger mit einem Abstrich aus dem Rachen isoliert werden. Durch einen Bakterien-Schnelltest können in jedem Fall virale Infektionen mit ähnlicher Symptomatik frühzeitig ausgeschlossen werden. Das Vorhandensein von Streptokokken ist zwar differenzialdiagnostisch nicht entscheidend, die Typisierung des Erregers liefert jedoch ein wichtiges Indiz für Scharlach.

Aktuelles:

News Archiv

Deutscher Lebensmittelallergietag am 21. Juni

21.06.2017

Immer öfter hört man von einer Gluten-Unverträglichkeit, Laktose-Intoleranz, oder Nuss-Allergie - was steckt dahinter? Nehmen Lebensmittelallergien und Lebensmittelunverträglichkeiten tatsächlich zu?

Schwimmbad-Otitis: Tropfen schützen vor Entzündung des Gehörgangs

16.06.2017

Wer sich viel im Wasser aufhält, kann sich leicht eine Entzündung des Gehörgangs zuziehen. Wie sich Wasserratten schützen können und was man machen sollte, wenn man eine Schwimmbad-Otitis hat, erfahren Sie hier...

Nachrichten Archiv: