Nasenpolypen – Prognose

Welchen Verlauf die Polyposis nasi zeigt, hängt größtenteils von der rechtzeitigen Behandlung ab und ob es gelingt, die Ursache für den entzündlichen Prozess zu beseitigen. Nach erfolgreicher Therapie ist die Prognose in der Regel gut und die Begleitsymptome wie behinderte Nasenatmung, Kopfschmerzen und Nebenhöhlenentzündungen verschwinden meist vollständig.

Je nach Ursache der Polypen (z.B. bei Mukoviszidose oder Allergien) gibt es allerdings eine relativ hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Problem wieder auftritt (Rezidiv). Insgesamt wird die Rückfallquote mit ca. 50% angegeben, wobei allerdings immerhin 90% der Patienten nach der Operation eine deutliche Besserung der Beschwerden beobachten!

Aktuelles:

News Archiv

Schwindel nicht als Alterserscheinung abtun

26.05.2017

Schwindel-Gefühle und die damit verbundene Unsicherheit beim Gehen gehören für Zehntausende ältere Menschen zum Alltag. Noch zu oft werden diese Symptome nicht ernst genug genommen, meinen HNO-Ärzte...

Bei Heuschnupfen auch Auto-Armaturen feucht abwischen

24.05.2017

Zur Pollenzeit sollten Heuschnupfen-Geplagte den Innenraum ihres Autos häufiger putzen, um die Gefahr von Niesanfällen zu verringern...

Nachrichten Archiv: