Grippe – Adressen und Links

Arbeitsgemeinschaft Influenza
http://influenza.rki.de
Während der Influenza-Saison (ab KW 40) veröffentlicht die AGI wöchentlich einen Bericht über die aktuelle Lage. Die AGI registriert die wöchentlichen Neuerkrankungen bzw. Arztkonsultationen nach Altersgruppen, Arbeitsunfähigkeiten bzw. Einrichtungsbesuchsverboten und Krankenhauseinweisungen.

Robert Koch-Institut (RKI)
Postfach 65 02 61
D-13302 Berlin
www.rki.de

www.wir-gegen-viren.de
Das RKI informiert in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärungen (BzgA) über die verschiedenen Grippe-Formen, gibt zahlreiche Tipps und verweist auf Aufklärungsbroschüren der Bundesregierung zur Neuen Grippe in 11 Sprachen (z.B. Arabisch, Griechisch, Polnisch, Russisch, Serbokratisch, Spanisch, Türkisch).

Aktuelles:

News Archiv

Akuter Hörsturz – Leitliniengerechte Behandlung nur als IGeL möglich

18.05.2017

Um einen Patienten mit akutem Hörsturz in der HNO-Praxis leitliniengerecht behandeln zu können, bedarf es eines Medikaments, das für diese Indikation in Deutschland nicht zugelassen ist und nicht über die gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden kann. Daher kann diese Leistung nur als individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) erfolgen. Der Dt. Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte fordert endlich eine patientenorientierte Lösung...

Allergie: Immer mehr hochallergene Pflanzen kommen nach Deutschland

15.05.2017

Allergie-Experten befürchten, dass immer mehr hochallergene Pflanzen aus anderen Ländern nach Deutschland importiert werden. Hierzu gehören die Japanische Zeder und der Olivenbaum...

Nachrichten Archiv: