Grippe – Adressen und Links

Arbeitsgemeinschaft Influenza
http://influenza.rki.de
Während der Influenza-Saison (ab KW 40) veröffentlicht die AGI wöchentlich einen Bericht über die aktuelle Lage. Die AGI registriert die wöchentlichen Neuerkrankungen bzw. Arztkonsultationen nach Altersgruppen, Arbeitsunfähigkeiten bzw. Einrichtungsbesuchsverboten und Krankenhauseinweisungen.

Robert Koch-Institut (RKI)
Postfach 65 02 61
D-13302 Berlin
www.rki.de

www.wir-gegen-viren.de
Das RKI informiert in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärungen (BzgA) über die verschiedenen Grippe-Formen, gibt zahlreiche Tipps und verweist auf Aufklärungsbroschüren der Bundesregierung zur Neuen Grippe in 11 Sprachen (z.B. Arabisch, Griechisch, Polnisch, Russisch, Serbokratisch, Spanisch, Türkisch).

Aktuelles:

News Archiv

Heftige Drehschwindelanfälle HNO-ärztlich abklären lassen

14.08.2017

Schwindel ist ein Leitsymptom vieler Erkrankungen. Handelt es sich um heftige Drehschwindelanfälle, verbunden mit Hörproblemen, kann möglicherweise die so genannte Menière-Krankheit dahinter stecken...

Wattestäbchen gehören nicht in (Kinder)Ohren

08.08.2017

Immer wieder müssen Kinder in die Notaufnahme, weil sie durch Wattestäbchen verletzt wurden. Daher warnen Wissenschaftler im „Journal of Pediatrics“ vor dem Gebrauch von Wattestäbchen zur Reinigung von Kinderohren...

Nachrichten Archiv: