Gesichtslähmung - allgemeine Tipps

Gegen die Lähmung des Nervus facialis kann man keine gezielte Vorsorge betreiben, man sollte allerdings Folgendes beherzigen:

  • Erkrankungen wie beispielsweise eine akute Mittelohrentzündung oder eine Borreliose sollten ernst genommen und ärztlich behandelt werden.
  • Bei gefahrengeneigter Arbeit oder beim Radfahren schützt das Tragen eines Helms den Kopf vor Verletzungen.
  • Man sollte seinen Kopf weder starken Unterkühlungen noch Zugluft aussetzen.

Aktuelles:

News Archiv

Akuter Hörsturz – Leitliniengerechte Behandlung nur als IGeL möglich

18.05.2017

Um einen Patienten mit akutem Hörsturz in der HNO-Praxis leitliniengerecht behandeln zu können, bedarf es eines Medikaments, das für diese Indikation in Deutschland nicht zugelassen ist und nicht über die gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden kann. Daher kann diese Leistung nur als individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) erfolgen. Der Dt. Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte fordert endlich eine patientenorientierte Lösung...

Allergie: Immer mehr hochallergene Pflanzen kommen nach Deutschland

15.05.2017

Allergie-Experten befürchten, dass immer mehr hochallergene Pflanzen aus anderen Ländern nach Deutschland importiert werden. Hierzu gehören die Japanische Zeder und der Olivenbaum...

Nachrichten Archiv: