Zur Übersicht

Die Stimm- und Klangbildung

MeetingZur Bildung unserer Stimme (Phonation) legen sich die Stimmbänder aneinander und werden mittels Durchpressen von Atemluft in Schwingungen versetzt. Vokale bilden wir durch Öffnen und Schließen der Stimmritze sowie durch Anspannen der Stimmbänder. Konsonanten hingegen entstehen im Mund mittels Gaumen, Zunge, Zähne und Lippen. Die Lautstärke der Stimme ist abhängig von der Intensität des Luftstroms, die Tonhöhe von der Schwingungsfrequenz.

Die Nase unterstützt uns bei der Stimm- und Klangbildung indem sie, und wahrscheinlich auch die Nasennebenhöhlen, als Resonanzraum dient. Ist die Nase verstopft, „näseln" wir
dementsprechend.

Aktuelles:

News Archiv

Deutscher Lebensmittelallergietag am 21. Juni

21.06.2017

Immer öfter hört man von einer Gluten-Unverträglichkeit, Laktose-Intoleranz, oder Nuss-Allergie - was steckt dahinter? Nehmen Lebensmittelallergien und Lebensmittelunverträglichkeiten tatsächlich zu?

Schwimmbad-Otitis: Tropfen schützen vor Entzündung des Gehörgangs

16.06.2017

Wer sich viel im Wasser aufhält, kann sich leicht eine Entzündung des Gehörgangs zuziehen. Wie sich Wasserratten schützen können und was man machen sollte, wenn man eine Schwimmbad-Otitis hat, erfahren Sie hier...

Nachrichten Archiv: