Zur Übersicht

Die Stimm- und Klangbildung

MeetingZur Bildung unserer Stimme (Phonation) legen sich die Stimmbänder aneinander und werden mittels Durchpressen von Atemluft in Schwingungen versetzt. Vokale bilden wir durch Öffnen und Schließen der Stimmritze sowie durch Anspannen der Stimmbänder. Konsonanten hingegen entstehen im Mund mittels Gaumen, Zunge, Zähne und Lippen. Die Lautstärke der Stimme ist abhängig von der Intensität des Luftstroms, die Tonhöhe von der Schwingungsfrequenz.

Die Nase unterstützt uns bei der Stimm- und Klangbildung indem sie, und wahrscheinlich auch die Nasennebenhöhlen, als Resonanzraum dient. Ist die Nase verstopft, „näseln" wir
dementsprechend.

Aktuelles:

News Archiv

Grippewelle endet in weiten Teilen Deutschlands langsam

27.02.2017

Die Grippewelle scheint in weiten Teilen Deutschlands langsam auszulaufen, während in Mecklenburg-Vorpommern die Erkrankungszahlen noch steigen. Die Grippe-Saison verlief bundesweit deutlich heftiger als im Vorjahr...

Knopfbatterien von Kleinkindern fernhalten

22.02.2017

Das Verschlucken von Knopfbatterien kann für Kinder lebensgefährlich werden. Eltern sollten deshalb bei allen Geräten im Haushalt sicherstellen, dass Kinder nicht so leicht an das Batteriefach herankommen...

Nachrichten Archiv: